Volker Hess

volker.hess@charite.de
t: +49 30 450 529 031

volker hess

Nach dem Studium der Philosophie und Medizin befasste sich Volker Hess mit der Geschichte des Krankenhauses als Institution selbst und im Kontext von medizinischen Konzepten, Wissenschaftstheorien, staatlichen, ökonomischen und öffentlichen Interessen sowie den Erfordernissen der ärztlichen Ausbildung. Er promovierte 1992 mit einer Arbeit zu medizinischen Semiotik und richtete darin seinen Blick auf die wissenschaftsgeschichtliche Herausbildung des modernen ärztlichen Denkens.

In der darauffolgenden Publikation Der wohltemperierte Mensch (2000) wurde das “kleine Instrument” des Fieberthermometers mithilfe des Konzepts der “dichten Beschreibung” analysiert und mit der Frage nach Körpertemperatur und Krankheitsdiagnosen der kulturwissenschaftliche Zugang zur Medizingeschichte und zur Körpergeschichte eröffnet.

2004 wurde Volker Hess zum Direktor des Instituts für Geschichte der Medizin der Berliner Charité benannt und im gleichen Jahr als Professor am Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität kooptiert. Er ist Mitglied des Graduiertenkollegs “Geschlecht als Wissenskategorie” (Kulturwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin) und Sprecher der DFG-Forschergruppe “Kulturen des Wahnsinns”. Seit 2011 leitet er gemeinsam mit Andrew Mendelsohn die Forschergruppe “Ways of writing: How Physiscians Know”.

Wichtige Publikationen der letzten Jahre sind:

  • Psychochemicals crossing the wall. Die Einführung der Psychopharmaka in die DDR aus der Perspektive der neueren Arzneimittelgeschichte. Medizinhistorisches Journal 42 (2007), 61-84
  • Formalisierte Beobachtung. Die Genese der modernen Krankenakte am Beispiel der Berliner und Pariser Medizin (1725-1830). Medizinhistorisches Journal 45 (2010), 293-340
  • with J. Andrew Mendelsohn: Case and series: Medical knowledge and paper technology, 1600-1900. History of Science 48 (2010), 287-314
  • with Benoît Majerus: Writing the history of psychiatry in the 20th century. History of Psychiatry 22 (2011), 144-154
  • with J. Andrew Mendelsohn: Paper Technology und Wissensgeschichte. NTM. Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin 21 (2013), 1-10